Die jüngsten des FRC auf Auswärtsfahrt

Frühmorgens am 18.11. machte sich eine kleine Freiburger Delegation auf in Richtung Stuttgart. Der Stuttgarter RC hatte zu einem Turnier aller Altersklassen eingeladen und so fuhren wir in Erwartung besten Rugbywetters gen Norden ins Schwobeländle. Die Temperaturen dort entsprachen voll unseren Vorstellungen, doch seltsamerweise war es trocken und die Sonne spickte sogar gelegentlich durch.

Angekommen in Stuttgart wurden unsere Spieler erst einmal in die Altersklassen U12, U14 und U16 eingeteilt. In allen drei Gruppen gab es jeweils ca 15 bis 20 Kinder, die sodann mit den Gleichaltrigen, nach kurzem gemeinsamem Aufwärmen, eine kleine Trainingseinheit durchführen konnten. Für unsere Spieler sicherlich eine nette, neue Erfahrung, denn von einem so regen Trainingsbesuch können wir leider nur träumen. Beim Training gab es für jede Altersgruppe drei Stationen zu durchlaufen, die nach den Schwerpunkten Passen, Tackling und Spielorganisation aufgebaut waren. Anschließend wurden in den Altersgruppen Mannschaften eingeteilt. In der U12 konnten somit drei unserer Spieler ihr Rugbydebüt feiern. Nach erfolgreichem Spiel und Spielabpfiff durften sie auch zum ersten Mal das Ritual der Klatschgasse erleben. Eoin behauptete sich bei der U14 als souveräner Gedrängehalb.

Abschließend gab es von Stuttgarter Seite noch leckere Herrgottsbscheißerle, bevor wir uns dann auch schon wieder auf die Heimreise begaben. Alle hatten viel Spaß und wünschen sich beim nächsten Mal eine größere Gruppe sein zu können. Vielleicht reicht es bald ja sogar für eine eigene Mannschaft.

Turnier in Stuttgart

Advertisements