Rugbyferienspaß im Seepark

Zum mittlerweile vierten Mal veranstaltete das Jugendtrainerteam des Freiburger Rugby Clubs im Rahmen des „Freiburger Ferienpasses“ vergangene Woche ein mehrtägiges Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche im Freiburger Seepark. Wie auch in den vergangenen Jahren erfreute sich das Training großer Beliebtheit.

Stand am Montagmorgen zunächst einmal das Kennenlernen von Mitspielern und der Umgang mit dem für viele doch ungewohnten Ball im Vordergrund, wurden die jungen Sportler bereits am Nachmittag langsam an das Tacklen herangeführt. Zuvor hatten sie bereits ihren eigenen Mundschutz erhalten.

Bis einschließlich Mittwochnachmittag drehten sich dann alles um Rugby. Damit bei all dem neu gelernten der Spaß nicht zu kurz kam, wurden zwischen die einzelnen Übungen auch immer wieder andere Spiele wie etwa das beliebte „Kettenfangen“ mit eingebaut. Im Anschluss an eine Partie „Flagrugby“ durften sich dann am Mittwochnachmittag alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das gemeinsame Grillen mit den Eltern freuen.

Das Jugendtrainerteam des Freiburger Rugby Club würde sich freuen, den einen oder anderen jungen Rugbyinteressierten vielleicht schon bald wieder im Jugendtraining begrüßen zu können!

DSC_0841

Advertisements