FRC Damen auf Platz 6 im Endergebnis in der deutschen 7-er Liga Süd-West

Am letzten Aprinwochenende hat das 6. Ligaturnier in Heidelberg auf den grünen Rasenfeldern des TSV Handschuhsheim stattgefunden.
Unter strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen zeigten die Freiburgerinnen einen hervorragenden Auftakt in den Spieltag mit einem starken Ergebnis von 38:5 gegen die Gastgeber. Technisch sauberes Handling, ein starkes Zusammenspiel, gute Tackles und schnelle Rucks trugen zum tollen Endspielstand bei.

Im zweiten Spiel gegen den SC Neuenheim zeigten sich die Freiburger Mädels auch noch stark und machten es den Tabellenersten, vor allem am Ende des Spiels, recht schwer zu punkten. Trotz klarer Schwächen der Freiburgerinnen an den äußeren Positionen war das Endergebnis mit 0:44 noch zufriedenstellend.

Fast schon traditionell spielte der FRC anschließend gegen die Karlsruherinnen. Diesmal gelang den Karlsruherinnen ein klarer Sieg, auch wegen Schwächen der Freiburgerinnen in der Verteidigungslinie und verpassten Chance durch Querläufe über das Feld. Der Endspielstand lautete somit 5:29.

Im 4. und letzten Spiel zeigten die Freiburgerinnen zwischenzeitlich eine ausgeglichene Partie gegen die Rottweilerinnen. Zunehmende Müdigkeit und Fehler im Spiel sorgten am Ende aber für einen klaren Sieg der Gegnerinnen mit 7:31.

Am Ende konnten die Freiburgerinnen ihren 6. Platz auf der Tabelle verteidigen und sind nun neu motiviert auf das finale Spiel in Karlsruhe am 20. Mai.

Mit einem dreifachen DYNAMITE – BOOOOOM drücken wir den Mädels all unsere Daumen und wünschen vor allem einen Heidenspaß im nächsten Turnier in drei Wochen!

Advertisements